Städte Info

Erweiterte Suche


Moraira

Moraira, die Gemeinde in der Provinz Alicante, hat sich kontinuierlich zum beliebten Tourismusmagnet entwickelt. Dies liegt nicht nur am sehr angenehmen Klima, sondern allgemein wird auf die Ansprüche und Wünsche der ausländischen Gäste sehr gut eingegangen. Der kleine Ort an der Costa Blanca überzeugt mit viel Natürlichkeit und ursprünglichem Charme und bietet einen wundervollen Anblick.


Klima und Strände


Die jährliche Temperatur liegt im Durchschnitt bei 20 Grad. Selbst im Winter ist es nicht kälter als 10 Grad. Moraira liegt unmittelbar am Meer und zählt im Jahr mehr als 300 Sonnentage. Der Ort hat neben den traumhaften feinsandigen nahezu weißen Badestränden sowie den idyllischen Buchten wunderschöne Landschaften, gesunde dichte Wälder und fruchtbares Weideland zu bieten. Das Fischerstädtchen bietet Sandstrände, ursprüngliche Naturstrände und Felsenbuchten. Gleich im Stadtzentrum liegt der beliebte Strand L'Ampolla. Der Strand wird durch eine tolle palmengesäumte Promenade gegen die kleine, gemütliche Altstadt mit den schmalen Gassen abgegrenzt. Der Strand Portet weiter nördlich ist muschelförmig angelegt. Der kleine Strand ist perfekt, um Ruhe und Erholung zu tanken. Die wunderschönen Fincas und Landhäuser in der Gegend prägen das Erscheinungsbild auf eine reizvolle Weise. Hotels sind in Moraira eher selten, doch sehr beliebt sind die schönen Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.


Yachthafen


Ein Glanzlicht in Moraira ist der beeindruckende, traditionelle Sporthafen mit seinem Yachtclub, welcher zu den besten der Region Valencia zählt. Seit vielen Jahren erhält der Hafen das Gütesiegel "Blaue Flagge", womit er für die Qualität und Sauberkeit gewürdigt wird. Der prachtvolle Hafen bietet 620 Liegeplätze sowie alle notwendigen Einrichtungen. Moraira ist das perfekte Reiseziel für diejenigen, die Ruhe, Erholung und eine unberührte Natur suchen.
Sehenswürdigkeiten in Moraira.


Der kleine Fischerort verfügt über zwei Wahrzeichen: Dies sind der Wachturm vom Cap d'or sowie die Burg, die sich direkt am Strand befindet. Beide Sehenswürdigkeiten locken viele Touristen an und sind beliebte Ausflugsziele. Der um 1750 erbaute Wehrturm, der an der Stadtmauer steht, wurde zum Schutz vor den Piraten gebaut, wie es in vielen Küstenorten der Fall ist. Von hier aus wurden durch Signalfeuer die Orte Ifac und Granadella vor Angriffen gewarnt. Eine weitere Sehenswürdigkeit in Moraira ist die Kirche Catalina, die im gotischen und im Renaissance-Stil gebaut ist. In der Kirche steht eine Orgel, die zu den ältesten der Provinz gehört. Es gibt im Ort etwa 80 Restaurants, bei denen einheimische und internationale Gerichte auf der Speisekarte sind. Das gastronomische Angebot ist reichhaltig.

Kontaktiere uns

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen so bald wie möglich antworten.






Kontakt Info

office

HWO ESTATE s.l.
Urb Los Pinos 1 B - 03710 Calpe
Alicante, Spain
Telefon: +34 96 583 5692 - Fax: +34 96 583 0941
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!