Städte Info

Erweiterte Suche


Calpe

Calpe ist eine Kleinstadt im Osten Spaniens und liegt schön gelegen an der Costa Blanca. Sie hat knapp 30.000 Einwohner, wobei sie in der Hauptsaison zusätzlich eine große Anzahl an Touristen beherbergt. Calpe gehört schon seit vielen Jahren zu einem sehr beliebten Touristenziel an der Costa Blanca, weswegen hier auch eine Vielzahl von Hochhäusern mit Ferienwohnungen und Hotels zu finden sind.


Sehenswürdigkeiten in und um Calpe

Das Wahrzeichen von Calpe ist ein 332 Meter hoher, unter Naturschutz stehender, Felsen mit dem Namen Peñón de Ifach. Er ist ca. 1 km lang und hat eine Fläche von ungefähr 50.000 m². Der beeindruckende Felsen liegt vorgelagert vor der Küste im Meer, ist aber durch einen Landstreifen mit dem Festland verbunden. Der Berg hat die höchste Felswand des gesamten Mittelmeerraumes. Ein Wanderweg führt direkt auf den Gipfel und bietet oben angekommen eine spektakuläre Aussicht auf dieCosta Blanca. Für Kletterer ist der Berg ein beliebtes Kletterziel. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die Salzseen, die schon vor vielen hundert Jahren entstanden sind. Der hohe Salzgehalt des Wassers hat dort eine ganz eigene Natur geschaffen. Besonders Highlight sind unzählige rosa Flamingos und Fischreiher, die dort die meiste Zeit leben. Auch die sogenannten Banos de la Reina (Bäder der Königin), die der Legende nach für eine Königin erbaut worden sein sollen, sind einen Ausflug wert. Sie wurden wahrscheinlich im 4. oder 5. Jahrhundert gebaut und dienten vermutlich als Fischfarm. Auch die Altstadt von Calpe ist eine beliebte Sehenswürdigkeit. Hier lassen historische Gebäude wie Kirchen, Festungsmauer und zahlreiche unterschiedliche Plätze, wie der Platz der Fischer, ein mediterranes Urlaubsgefühl aufkommen. Calpe verfügt auch über sehenswerten Hafen, an dem jeden Abend eine durchaus spannend anzuschauende und unterhaltsame Fischauktion stattfindet. Vom Hafen aus fahren verschiedene Schiffe, mit denen man unterschiedliche Bootsausflüge an der Costa Blanca unternehmen kann. Wer es sportlicher mag, kann auch Segel- und Surfangebote, die meist an den kleineren Häfen angeboten werden, nutzen.

Calpe als Touristenstadt

Calpe ist im 20. Jahrhundert immer mehr zu einer Touristenstadt herangewachsen und erlebte seit den 1970er Jahren einen sehr starken Bauboom. Vor allem Hochhäuser schossen dabei in die Höhe. Dabei handelt es sich zum Teil um Appartmentblocks, die sich kilometerlang oberhalb der Strände hinziehen und zum anderen aus unterschiedlichsten Hotels. Auch die Infrastruktur hat sich dem Tourismus angepasst und neue Straßen und Wege wurden gebaut. Calpe und seine Außenbezirke bieten kilometerlange Sandstrände mit feinem Sand und auch viele kleine Sand- und Steinbuchten. Wer weniger Sand, dafür aber Meerblick mag, kann auch die lange Strandpromenade oberhalb des Strandes nutzen.Wer sich in seinem Urlaub abends noch ins Nachtleben stürzen will, ist in Calpegenau richtig. Über 120 Restaurants, Bars und Diskotheken sorgen für die richtige Stimmung bis tief in die Nacht.

Calpe an der Costa Blanca hat mit seinen unterschiedlichsten Angeboten also einiges zu bieten. Damit ist Calpesowohl für Naturliebhaber, die sich bei einer Wanderung in schöner Natur entspannen möchten, als auch für Strandurlauber, die sich abends ins Nachtleben stürzen möchten, ein geeignetes Urlaubsziel an der spanischenCosta Blanca.

Kontaktiere uns

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen so bald wie möglich antworten.






Kontakt Info

office

HWO ESTATE s.l.
Urb Los Pinos 1 B - 03710 Calpe
Alicante, Spain
Telefon: +34 96 583 5692 - Fax: +34 96 583 0941
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!